Do It Yourself -
Internationale Bauausstellung

Berlin ist DIY-IBA Stadt.

Berlin steht für ein neues Paradigma, wie Stadt entsteht. Sie ist nicht mehr nur die geplante Stadt, sondern Berlin ist zur Stadt der Initiativen geworden. Und damit zur Stadt unzähliger urbaner Innovationen. Als Akteure haben immer mehr Berliner das Privileg, dass sie an dem Entstehen des neuen Paradigmas mit gewirkt haben. Berliner machen Stadt selber, experimentell, sozial, nachhaltig. Die DIY-IBA ist eine Einladung an alle Akteure, an der Sichtbarkeit und Weiterentwicklung dieser zeitgemäßen Strukturen mit zu arbeiten.

Nicht mehr nur kleine Aktionsnischen und einzelne Grundstücke sind zu besetzen. Es geht nicht mehr nur um Zwischennutzungen oder Baugemeinschaften. Es wird bereits daran gearbeitet, große bis sehr große Strukturen, vielschichtig, stadtverträglich, bedarfsgerecht und gemeinsam zu entwickeln. Die für die Stadt Berlin aktuell anstehenden größeren Projekte, wie z.B. große Bau-, Investitions- und Industrieruinen oder große Brachflächen, aber auch monofunktionale Großstrukturen aus den 60er und 70er Jahren können heute ganz anders belebt werden.

Mit der behutsamen Stadterneuerung war die IBA 84 (alt) ein Anfang, auf die Initiativen der Bewohner zu reagieren. Es wurden partizipative, soziale und ökologische Ansätze entwickelt und umgesetzt. Inzwischen haben sich die Bedingungen und Möglichkeiten grundlegend verändert. Diese veränderten Gegebenheiten brauchen neue Strukturen, um die Vorteile der Stadtentwicklung von unten zu kultivieren. Die DIY-IBA will hierfür die Grundlagen entwickeln.

Die Strategien der Selbstorganisation und der Vernetzung haben in Berlin Ergebnisse hervor gebracht, die zunehmend internationale Aufmerksamkeit erregen. Mit Blick auf die aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten und Herausforderungen ist die DIY-IBA der nächste Schritt:

DO Soziale Interessen, eine sich verändernde politische Kultur und neue technische Mittel ermöglichen heute die Beteiligung vieler Leute.

IT Berlin's Bewohner, Aktivisten, Künstler und Architekten haben Berlin zu einem Ort der innovativen DIY Architektur und Stadtentwicklung gemacht.

YOURSELF Um diese Veränderung zu fördern, benötigen lokale Initiativen nicht nur private sondern auch öffentliche Unterstützung.

INTERNATIONALE Ein von Berlin ausgehendes globales Netzwerk von Initiativen und Individuen,

BAU hat das Ziel, gemeinsam eine DIY-IBA zu produzieren,

AUSSTELLUNG die in Berlin gebaut wird und mit vielen anderen Orten in der Welt vernetzt ist.

Heute laden wir alle Akteure herzlich ein, die DIY-IBA in Berlin mit zu starten.

Das erste DIY-IBA Treffen fand während der EXPERIMENTDAYS12 am 17.09.12 statt.

Redaktionelle Anmerkung: Die hier vorgenommene Zusammenstellung ist ein erster Schritt, die Vielfalt der Berliner Initiativen, Institutionen und Akteure sichtbar zu machen, die Stadt selber machen. Die Auswahl ist ein Anfang und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Einmischen

Einmischen heißt, die Mechanismen der Stadt zu beeinflussen und sich für die Stadt für alle und ihre vielfältige Ideenkultur zu engagieren.

Informieren

Informieren schafft die Grundlagen, um initiativ werden zu können.

Verstehen

Verstehen vereint Initiativen und Akteure, die das Wissen über die Stadt bearbeiten.

oder kontaktieren Sie uns
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DIY-Iba empfiehlt:

DIY IBA Staffelgespräch im Rahmen der EXPERIMENTDAYS 13
13.09.2013, 18-21h, SCUBE Park Columbia, Columbiadamm 160, 10965 Berlin
U8 Boddinstraße